News

Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+

13. Juli 2019

author:

Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+

Nach den 35er-Modellen zieht Mercedes-AMG nun die 45er-Modelle nach. Erstmals werden auch bei den Kompakten zwei Leistungs- und Drehmomentstufen angeboten: als 45 und 45 S. Zusätzlich zum Mercedes-AMG A 45 (S) kommt auch der CLA 45 (S) auf den Markt.

Beide Varianten erhalten einen komplett neu entwickelten 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbo-Motor. In der Basisversion leistet dieser 387 PS (285 kW), die S-Version sogar 421 PS (310 kW) und jeweils 480 bzw. 500 Nm Drehmoment. Der CLA 45 S ist mit 4 Sekunden eine zehntel Sekunde langsamer im Sprint auf 100 als der A 45 S. Beim Antrieb greift AMG auf den bekannten Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ mit AMG TORQUE CONTROL und AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe zurück.

CLA 45 4MATIC+/ CLA 45 S 4MATIC+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,3-8,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 189-185 g/km)

Sowohl CLA 45 als auch A 45 bekommen in der neuen Generation den AMG-typischen Panamericana-Grill. Neu gestaltet sind auch die Auspuffblenden: Während der A 35 jeweils ein Auspuffrohr pro Seite hat, hat der A 45 nun zwei Rohre pro Seite (analog C 43 und E 53). 

Der CLA bekommt als 45 AMG düsenförmige äußere Lufteinlässe und wirkt damit noch expressiver. Auffällig ist hier auch die enge Optik zum AMG GT 4-Türer Coupé. Der Frontsplitter geht nahtlos in die seitlichen Aircurtains über. Das Heck ziert ein Diffusor mit vier Einzelfinnen

Das Interieur ist gewohnt hochwertig, setzt aber ebenfalls sportliche Akzente. Auch im Innenraum lassen sich die Basis- und die S-Version voneinander unterscheiden. Während bei der Basisversion rote Akzente gewählt wurden, sind diese in der S-Version gelb. Selbstverständlich ist das MBUX Infotainmentsystem mit an Bord. Das AMG Performance Lenkrad sticht mit gelber Kontrastziernaht sowie der gelben 12-Uhr-Markierung direkt ins Auge.

Quelle: Daimler AG

Petrolhead seit der ersten Stunde mit einem Fai­ble für schnelle und sportliche Autos. Liebt Frittentheken und Kaf­fee. Fotografiert leidenschaftlich gerne Autos unter itscarsome und vergisst dabei gerne mal die Welt um sich herum.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.