News

BMW M8 Competition Coupé und Cabriolet (G14 und G15)

6. Juni 2019

author:

BMW M8 Competition Coupé und Cabriolet (G14 und G15)

Der 8er BMW positioniert sich als Sportwagen im Luxussegment, der Performance und Langstreckentauglichkeit vereint. Dem Ganzen wird nun aus dem Hause M GmbH nochmals eine ganze Schippe obendrauf gelegt: mit dem M8 Coupé und dem M8 Cabriolet, sowie den beiden Varianten als M8 Competition (in Deutschland sind beide Modellvarianten ausschließlich als Competition erhältlich). „Luxus-Offensive mit neuen Hochleistungs-Sportwagen“ sind die einleitenden Worte bei BMW zu den vier neuen Top-Modellen des Produktportfolios.

Der V8-Motor des neuen M8

Angetrieben wird der M8 vom bisher stärksten jemals für Automobile der BMW M GmbH entwickelten Motor. Aus dem V8-Antrieb mit M TwinPower Turbo Technologie und Hochdrehzahlkonzept ergeben sich im neuen BMW M8 Coupé und Cabriolet stolze 600 PS (441 kW), die Competition Modelle erhalten ein weiteres Leistungsupgrade und bringen es auf ganze 625 PS (460 kW). Für die Performance kommen zum einen das 8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic sowie das Allradsystem M xDrive. Der 4,4 Liter-V8 umfasst zwei Turbolader im V-Raum zwischen den Zylinderbänken (Hot V).

Bei der Abstimmung des M8 sind Einflüsse und Erfahrungen des Rennfahrzeugs BMW M8 GTE mit eingeflossen. Darüber hinaus hat sich BMW bei der Entwicklung an den Anforderungen beim Einsatz auf der Rennstrecke orientiert. Das Dach des M8 Coupés ist aus carbonfaserverstärktem Kunststoff und erinnert an die Double-Bubble-Kontur klassischer Rennfahrzeuge.

Einzigartiges Design – ein Ausdruck von Dynamik

Besonders auffällig sind die großen Nieren in der Front – sehr typisch für die aktuelle BMW-Designsprache. Die Optik wird bestimmt durch große Lufteinlässe, die M typischen Doppelstäbe in der BMW Niere, breit ausgestellten Radhäusern, die M Kiemen, aerodynamisch optimierte Außenspiegel, ein Heckspoiler sowie einer Heckschürze mit Diffusor. Für Carbon-Freunde gibt es optional das M Carbon Exterieur Paket.

Das M8 Competition Cabrio

Nicht nur vom 8er selbst, auch vom M8 gibt es die offene Variante für alle, die sich gerne den Wind durch die Haare wehen lassen und dabei nicht auf Sportlichkeit verzichten wollen. Das BMW 8er Cabriolet vereint sportliche Performance, einzigartiges Design und die BMW-typische Freude am Fahren und macht aus all diesen Zutaten ein wahres Open-Air-Erlebnis.

Sollte es doch mal ungemütlich werden, hat das BMW M8 Cabriolet ein Softtop, welches sich auch während der Fahrt innerhalb von 15 Sekunden schließen und öffnen lässt.

M typisches Cockpit gepaart mit luxuriösem Ambiente

Der Innenraum des M8 ist gezeichnet durch bekannte Designobjekte, gepaart mit progressivem Luxus. In der Mittelkonsole befindet sich eine Setup-Taste, mit der sich Motor, Dämpfer, Lenkung, M xDrive und Bremsanlage individuell auf die eigenen Wünsche einstellen lassen.

Neu hinzu kommt die M Mode Taste. Neben den Einstellungen ROAD und SPORT gibt es bei den Competition Modellen zusätzlich eine TRACK Einstellung. Diese wurde ausschließlich für den Einsatz auf der Rennstrecke entwickelt.

Quelle: BMW Group

Petrolhead seit der ersten Stunde mit einem Fai­ble für schnelle und sportliche Autos. Liebt Frittentheken und Kaf­fee. Fotografiert leidenschaftlich gerne Autos unter itscarsome und vergisst dabei gerne mal die Welt um sich herum.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.