News

Audi R8 green hell – Sondermodell als Hommage an den R8 LMS

24. September 2020

author:

Audi R8 green hell – Sondermodell als Hommage an den R8 LMS

Der Audi R8 LMS hat seit 2012 beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, der bekannten „Grünen Hölle“, insgesamt fünf Gesamtsiege geholt. Um diesen Erfolg zu Ehren zeigt die Audi Sport GmbH beim diesjährigen Rennen auf dem Nürburgring eine limitierte Sonderedition: den R8 green hell. Er basiert auf dem Audi R8 V10 performance quattro als Coupé, dessen V10-Sauger bekanntermaßen 620 PS (456 kW) leistet. Die Siebengang S tronic schickt die Leistung an alle vier Räder.

Rund die Hälfte ihrer Teile haben R8 und R8 LMS gemeinsam – sie wurden schließlich auch gemeinsam konzipiert und entwickelt. Das Editionsmodell ist auf 50 Stück limitiert und durchnummeriert. Um der “Grünen Hölle” gerecht zu werden, ist das Sondermodell in Tioman green lackiert, auf Wunsch ist der Wagen aber auch in Ibisweiß, Daytonagrau oder Mythosschwarz verfügbar. Eine mattschwarze Folierung in Rennsportoptik ziert die vordere Haube, die A-Säulen, das Dach und das Heck. Auf den Türen steht die jeweilige Nummer, was wie eine Startnummer wirken soll. Die 20″-Rädern im 5-Doppelspeichen-Dynamik-Design sind schwarz mit roten Akzenten.

Im Inneren warten Leichtbau-Schalensitze auf die beiden Insassen. Kontrastnähte im blaugrünen Ton „Kailashfern“ runden die Optik ab. die 12 Uhr-Markierung in Rot greift die Details der Felgen wieder auf. Auf der Frontscheibe sowie dem Sideblade ist das Logo „GREEN HELL R8“ in schwarz glänzend angebracht und rundet die Rennsport-Optik damit ab. In Deutschland ist das limitierte Sondermodell ab 233.949 Euro zu haben.

Quelle: Audi AG

Petrolhead seit der ersten Stunde mit einem Fai­ble für schnelle und sportliche Autos. Liebt Frittentheken und Kaf­fee. Fotografiert leidenschaftlich gerne Autos unter itscarsome und vergisst dabei gerne mal die Welt um sich herum.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.