Passstraßen

Pass Portrait: Nordschwarzwald

13. Mai 2020

Pass Portrait: Nordschwarzwald

Zwar kein Pass im eigentlichen Sinne aber definitiv eine Fahrt wert. Der Nordschwarzwald! Zwischen Freudenstadt, Karlsruhe und Baden-Baden finden sich etliche Routen mit schönen Kurven und engen Kehren.

Der Nordschwarzwald ist eine unserer Hausstrecken. Aber wie das bei allem was vor der Haustür liegt so ist hat man sich gar nicht so richtig damit beschäftigt. Für die Tour mit dem Hyundai i30 Fastback N habe ich das geändert. Es wurde recherchiert und eine tolle Route durch den nördlichen Schwarzwald zusammengestellt.

Da wir aus Richtung Stuttgart ankommen wurde der Start der Runde auf Altensteig gesetzt, natürlich lässt sich die Tour auch an anderen Stellen beginnen, dafür stellen wir natürlich den kurviger.de-Link bereit.

kurviger.de-Link: https://kurv.gr/gu3xW

Von Altensteig geht es direkt auf einer schönen engen Route zur Nagoldtalsperre. Falls ihr bereits eine ordentliche Anfahrt hinter euch habt lädt der Seeheiner zu einer Stärkung ein. Speziell am Wochenende sind hier auch immer viele Kurvenfreunde auf zwei Rädern zu treffen. Weiter Richtung Seewald und Enzklösterle kommt anschließend der erste kleinere Pass auf der Tour: Schwarzmiss mit 933m Höhe.

Ab Gernsbach kommt dann auch direkt mein Highlight der Route. Die Nachtigall mit 382m welche direkt in die Rote Lache mit 690m übergeht. Schwarzwald pur, mit engen Straßen durch den dunklen Wald. Hier kann man dann die Luken am Klappenauspuff auch mit gutem Gewissen aufreißen ohne jemanden zu stören.

Über Forbach kommt man dann zur Schwarzenbach Talsperre, Porsche Fans werden den Ort aus der letzten Superbowl Werbung wieder erkennen. Anschließend überquert man die B500 Schwarzwaldhochstraße auf die wir dann später noch kommen bis “Zur großen Tanne”. Ab dort kann man die etwas entspanntere aber sehenswerte Fahrt auf der B500 bis zum Ruhestein genießen.

Vom Ruhestein geht es kurvig weiter Richtung Allerheiligen und Oppenau zur letzten richtig kurvigen Etappe über den Brandenkopf. Anschließend klingt die Tour etwas aus in Richtung Freudenstadt.

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Route nachfahrt und freuen uns über eure Kommentare oder DMs auf Instagram.

100% Original und Sammlerzustand. Schreibe mir oder folge mir auf Facebook, Twitter oder Instagram.
2 Comments
  1. […] geschlossen waren blieben nur Tagestouren übrig. Aber das sollte den Fahrspaß nicht mindern. Auf Routen durch den Nordschwarzwald die ich bereits einige Male mit dem smart roadster gefahren bin konnte der i30 Fastback N sein […]

  2. Eric

    Klasse Tour fuer ein sonniges Wochenende im Schwarzwald, danke Martin!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.