News

Die Krone der Zuffenhausener Schöpfung: Porsche 911 turbo S

6. März 2020

Die Krone der Zuffenhausener Schöpfung: Porsche 911 turbo S

Porsche präsentiert die neue Generation 911 Turbo S, virtuell und nicht auf dem Autosalon in Genf. Mit kleinem t und großem Herz geht der neue Elfer als Coupé und Cabriolet mit 650 PS an den Start.

Das Aggregat ist ein neuer 3,8-Liter-Boxermotor mit zwei VTG-Ladern, welcher 70 PS und 50 Nm mehr leistet als beim Vorgänger. Der Sprint von null auf 100 km/h verkürzt sich mit dem Turbo-spezifischen Achtgang-PDK auf 2,7 Sekunden, Zwei komma sieben!!!11elf

Das komplett neue Triebwerk des 911 Turbo S basiert auf der Motorengeneration der aktuellen 911 Carrera-Modelle. Eine völlig neu gestaltete Ladeluftkühlung, neue, größere und symmetrisch aufgebaute VTG-Turbolader mit elektrisch verstellbaren Wastegate-Klappen sowie der Einsatz von Piezo-Einspritzventilen führen zu einer weiteren Verbesserung in den Dimensionen: Ansprechverhalten, Leistungsfähigkeit, Drehmomentverlauf, Emissionsverhalten und Drehfreudigkeit.

Außen: turbotypisch

Das neue Bugteil mit verbreiterten Lufteinlassöffnungen zeigt sich turbotypisch mit doppelten Bugleuchten und serienmäßigen LED-Matrixscheinwerfern. Der neu geformte pneumatisch ausfahrbare Bugspoiler und der vergrößerte Heckflügel erreichen ein um 15 Prozent höheres Abtriebsniveau. Dabei betont die schlanke Taille des 911 Turbo S die kraftvoll modellierten hinteren Kotflügel mit den integrierten Lufteinlässen. Turbotypisch eckigen Doppelendrohre in Schwarz-Hochglanz runden die neue Heckansicht ab.

Innenraum

Dieser präsentiert sich hochwertig und sportlich ausgestattet. Zum Serienumfang zählen die Volllederausstattung in Bi-Color und Zierleisten in Lightsilver mit Dekorblenden in Carbon. Zur Wahl steht außerdem die neue Lederausstattung der Porsche Exclusive Manufaktur, die sich durch ein aufeinander abgestimmtes Zusammenspiel von Farben, Materialien und individuellen Veredelungen auszeichnet.

Sehr gelungen finde ich die die Sitzlehnen der 18-Wege-Sportsitze, die als Hommage an den ersten 911 Turbo (Typ 930) entsprechend gesteppt wurden.

Das 911 Turbo S Coupé wird in Deutschland inklusive länderspezifischer Ausstattung und 19 Prozent Mehrwertsteuer zum Preis von 218.181 Euro angeboten, das 911 Turbo S Cabriolet kostet 231.747 Euro.

Quelle: Porsche AG

100% Original und Sammlerzustand. Schreibe mir oder folge mir auf Facebook, Twitter oder Instagram.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.