News

Neuer Jaguar F-Type

3. Januar 2020

author:

Neuer Jaguar F-Type

Jaguar verpasst dem F-Type, welcher inzwischen seit 2012 auf dem Markt ist, ein Facelift und spendiert ihm in diesem Zuge eine neue Front, Updates an der Heckpartie sowie eine Veränderung der Motorenauswahl. Diese reicht von 300 bis zu 575 PS.

Jaguar F-Type Facelift

Die markantesten Änderung sind die neuen, schmaleren Pixel LED-Scheinwerfer sowie die neu gestaltete Motorhaube. Das Tagfahrlicht kommt mit markentypischer J-Blade-Signatur und wurde dezent aktualisiert; die Blinker sind animiert. An der Front wurde der Kühlergrill leicht vergrößert, während die neuen schmaleren Rücklichter vom I-Pace inspiriert wurden.

Bei der Motorauswahl entfällt künftig der Sechszylinder – es bleiben der Vier- und der Achtzylinder im Angebot. Das Einstiegsmodell ist der F-Type P300. Er hat einen 2,0-Liter-Turbo-Vierzylinder mit 300 PS und Hinterrad-Antrieb. Der P450 leistet 450 PS aus einem V8 Kompressor und ist wahlweise als Hinterrad- oder Allrad-Variante erhältlich. Den Abschluss macht der F-Type R: dieser kommt ausschließlich mit 4×4-Traktion und 575 PS aus einem V8-Aggregat. Alle Modelle kommen mit einer Achtstufen-Quickshift-Automatik von ZF.

Innenraum:

Das Cockpit zeigt sich sehr fahrerorientiert mit schönen Details und hoher Handwerkskunst. Das Infotainmentsystem bietet die Möglichkeit, Apple CarPlay und Android Auto zu nutzen. Software-Updates kommen “over the air”.

Die neuen Modelle kommen März zum Händler und starten bei 64.200 Euro.

Quelle: Jaguar

Petrolhead seit der ersten Stunde mit einem Fai­ble für schnelle und sportliche Autos. Liebt Frittentheken und Kaf­fee. Fotografiert leidenschaftlich gerne Autos unter itscarsome und vergisst dabei gerne mal die Welt um sich herum.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.