News

Aston Martin DBS Superleggera Concorde Special Edition

31. Dezember 2019

author:

Aston Martin DBS Superleggera Concorde Special Edition

50 Jahre nach dem ersten Flug bringt Aston Martin zu Ehren der Concorde auf Basis des DBS Superleggera eine Sonderedition: den DBS Superleggera Concorde Special Edition. Sie wird von Q by Aston Martin aufgelegt. Die Concorde gilt als das bekannteste Überschall-Passagierflugzeug der Welt. Die Edition wurde gemeinsam mit British Airways designt, trägt die Farben der britischen Flagge und ist auf 10 Stück limitiert.

Nicht nur die Concorde feiert 50. Geburtstag, seit sie das erste Mal in die Lüfte stieg, auch British Airways feiert 50-Jähriges. Die Special Edition ist das letzte Model der Aston Martin Wing Series: den Beginn machte der V12 Vantage S Spitfire 80, gefolgt von der Vantage Blades Edition und der Vanquish S Red Arrows Edition. Alle Modelle waren von der Luftfahrt inspiriert.

Aston Martin Bristol liegt in der Nähe des Museums Aerospace Bristol at Filton, wo die Concorde ihren letzten Flug hatte und gebaut wurde – passend also, dass von hier auch der Auftrag für das Sondermodell kam. Es kann auch ausschließlich über Aston Marin Bristol bestellt werden.

Innen wie außen wurden exclusive Materialien und Designs gewählt. Die British Airways-Farben kommen auf dem weißen Lack toll zur Geltung. Angetrieben wird der DBS Superleggera von einem 5,2-Liter-TwinTurbo-V12 mit 725 PS und 900 Nm Drehmoment.

Der Innenraum:

Auch im Innenraum möchte Aston Martin die Errungenschaften der Concorde ehren. Die Sitze in der Front tragen das Concorde-Logo. Besonders auffällig: das blaue Leder.

Quelle: Aston Martin

Petrolhead seit der ersten Stunde mit einem Fai­ble für schnelle und sportliche Autos. Liebt Frittentheken und Kaf­fee. Fotografiert leidenschaftlich gerne Autos unter itscarsome und vergisst dabei gerne mal die Welt um sich herum.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.