News

Audi Sport GmbH: sechs Produktneuheiten bis Ende des Jahres 2019 geplant

9. Oktober 2019

author:

Audi Sport GmbH: sechs Produktneuheiten bis Ende des Jahres 2019 geplant

Bei der Pressemitteilung zum neuen RS 4 Avant bin ich über das folgende Bild gestoßen. Es trug den Titel “Audi Sport GmbH: sechs Produktneuheiten bis Ende 2019 geplant” und es hatte direkt meine volle Aufmerksamkeit. Die ersten fünf Modelle wurden in den letzten Wochen nacheinander vorgestellt und machen allen Sportwagen-Enthusiasten Mut und lassen unser Herz ein kleines bisschen höher schlagen. Werfen wir also einen Blick auf die aktuelle RS-Produktpalette und warten gespannt, welches Modell sich hinter der noch schwarzen Maske verbirgt:

Audi Sport GmbH Modelle

1. Audi RS 6 Avant

Den Beginn der Reihe macht der als erstes vorgestellte neue RS 6 Avant. Hier treffen dank 4.0 TFSI V8-Biturbo mit Mild-Hybrid-System große Power auf große Effizienz. Die 600 PS (441 kW) und 800 Nm beschleunigen den Power-Kombi in nur 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

2. Audi RS 7 Sportback

An zweiter Stelle steht der neue RS 7 Sportback in der nun zweiten Generation. Die Audi Sport GmbH hat den RS 7 auf der IAA 2019 in Frankfurt präsentiert, welcher erstmals als Fünfsitzer und mit deutlich verbreitertet Karosserie an den Start geht. Hier wurde mit dem 4.0 TFSI V8-Biturbo mit Mild-Hybrid-System und 600 PS (441 kW) der selbe Motor wie im RS 6 Avant verbaut. Der RS 7 ist “ein viertüriges Hochleistungs-Coupés in Form eines Gran-Turismo” und verbindet Alltagstauglichkeit mit enormen Fahrleistungen.

3. Audi RS Q3

Audi Sport präsentiert (hier an dritter und vierter Stelle) die Neuauflage des SUVs RS Q3 und stellt ihm mit dem RS Q3 Sportback erstmals auch eine Coupé-Version zur Seite. Die Kompaktsportler vereinen herausragende Performance mit sportlichem Design und bieten dennoch die nötige Alltagstauglichkeit. Wie aktuell fast alle Audi- und RS-Modelle haben auch die Kompakt-SUVs den markanten flachen Schlitz oberhalb des Singleframe-Kühlergrills.

Audi RS Q3 Sportback SUV

Auch hier kommt der RS-spezifische Singleframe-Grill mit dreidimensionaler Wabenstruktur in Schwarz glänzend zum Einsatz. Speziell für den RS Q3 wurden “boomerangförmige Blades” im Stoßfänger gestaltet. Im Vergleich zu den Basisvarianten sind die Radhäuser RS-typisch weiter ausgestellt. Die neue Generation hat nun erstmals ebenfalls die zweiflutige RS-Abgasanlage mit den großen ovalen Endrohren je Seite.

4. Audi RS Q3 Sportback

Im Vergleich zum RS Q3 hat die Sportback-Variante hinten eine coupéhaft-abfallende Dachlinie und ist rund 45 Millimeter niedriger als sein Schwestermodell. Die beiden RS Q3-Modelle werden vom bekannten 2.5 Liter TFSI Fünfzylinder mit 400 PS (294 kW) und 480 Nm Drehmoment sowie mit dem Allradantrieb quattro angetrieben. Beide Modelle sind vollwertige Fünfsitzer.

5. Audi RS 4 Avant

Das fünfte Modell ist das aktuell frisch vorgestellte Facelift des RS 4 Avant. Dank der neuen Designsprache differenziert sich auch der RS 4 Avant deutlich vom Basismodell und provitiert von den aktuell typischen RS-Designelementen, wie bspw. der rahmenlose Singleframe-Grill in Schwarz glänzend mit dreidimensionaler Wabenoptik, schwarzem Dachkantenspoiler, breiteren Radhäusern sowie großen seitlichen Lufteinlässen und den ovalen Endrohren der RS-Abgasanlage. Der 2.9 TFSI V6-Biturbo leistet 450 PS (331 kW).

6. Audi RS …?

An dieser Stelle bleibt nun lediglich Platz für Spekulationen. Rein optisch wirkt es nach einem weiteren SUV-RS-Modell. Bleibt man an dieser Stelle bei den größeren Modellen und schaut sich die aktuelle Produktpalette an, wäre ein RS Q8 möglich, zumal dieser auch bei Erprobungsfahrten auf dem Nürburgring erwischt wurde. Wir möchten uns aber nicht allzu sehr in Spekulationen üben und bleiben gespannt, was die restlichen Monate des Jahres 2019 noch bringen.

Quelle: Audi AG

Petrolhead seit der ersten Stunde mit einem Fai­ble für schnelle und sportliche Autos. Liebt Frittentheken und Kaf­fee. Fotografiert leidenschaftlich gerne Autos unter itscarsome und vergisst dabei gerne mal die Welt um sich herum.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.